Die Gesellschaftsgründung in BVI

Updated on Thursday 04th May 2017

Rate this article
based on 2 reviews


Die Gesellschaftsgründung in BVI Image
Die British Virgin Islands werden von lokalen und ausländischen Investoren als ein Steuerparadies betrachtet.

In den britischen Jungferninseln gibt es keine Kapitalgewinnsteuer, keine Körperschaftsteuer, keine Gewinnsteuer, keine Mehrwertsteuer oder Umsatzsteuer, keine Schenkungssteuer, keine Erbschaftssteuer und keine Steuern auf Immobilien. Das Einkommen ist auch nicht steuerpflichtig (einschließlich Dividenden, Abgaben, Zinsen oder Miete).

Es gibt keine Quellensteuern für Zahlung an Nichtansässige für Dividenden, Lizenzgebühren und Zinsen.
 

Schritte zur Firmenbildung in den BVI (Die britischen Jungferninseln)


Ziel der Steuerpolitik der BVI  ist, Auslandskapital anzuziehen.

Um eine Offshore-Gesellschaft in den BVI zu gründen, bedarf es folgender Schritte:

1.Einreichung der Gesellschaftsurkunde sowie der Satzung beim Handelsregister. Die Registrierung erfolgt durch einen eingetragenen Vertreter, der alle Dokumente im Namen des Anteilseigners unterzeichnen muss.

2. Benötigte Informationen:

-Der Name der Firma

-Die Adresse

-Der Vertreter

-Der Name der Aktionäre und die Anzahl der Aktien

-Der Name des Direktors der Gesellschaft

Diese wird im ersten Gesellschafterbeschluss festgelegt. Die UNterzeichnung des Gesllschafterbeschkusses erfolgt durch den Vertreter.

3. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt abhängig von der Rechtsform, zwischen 350 USD und 5.000 USD.

Der übliche Zeitrahmen für die Gründung einer Offshore-Gesellschaft in den britischen Jungferninseln beträgt ca. 3 Werktage.

Ausländische Investoren müssen ihren Jahhresabschluss bzw, ihre Geschäftszahlen nicht veröffentlichen.Dies wird als einen weiteren Vorteil, des Besitzes einer Offshore-Gesellschaft, in den BVI angehen.

Für mehr Information über die Gründung einer Gesellschaft in den British Virgin Islands und bzgl. unserer Gebühren setzen Sie sich mit uns bitte in Verbindung.

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*