Die Gesellschaftsgründung in Türkei

Updated on Thursday 04th May 2017

Rate this article
based on 1 reviews


Die Gesellschaftsgründung in Türkei Image
Firmengruendungausland.com stellt Firmenbildungsdienstleistungen in der Türkei zur Verfügung. Unsere Betreuung umfasst:

- Den Entwurf der Satzung (notwendig für die Gesellschaftsgründung in der Türkei);
Die Satzung der türkischen Firma kann durch Befugnis des Rechtsanwalts unterzeichnet werden (für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, muss die Gesellschaft mindestens zwei Gründer haben).

-Den Entwurf allen anderen Unterlagen, die für die Gründung der Gesellschaft in Türkei benötigt werden;
Diese Dokumente umfassen: Unterschriftsproben, die speziellen Formen, die das Firmenregistrierungsbüro in der Türkei bereitgestellt hat, Reisepasskopien etc.

-Das Anordnen von allgemeinen Notarverfahren (Die Verfahren für die Gründung einer Gesellschaft in der Türkei müssen durch einen türkischen öffentlichen Notar vorgenommen werden);

-Das Anbieten eines Sitzes in der Türkei, für Ihre eröffnete Gesellschaft (wenn erforderlich);
Der Sitz der Gesellschaft kann jede Adresse haben, wo das Unternehmen ihren Hauptsitz deklariert. Die Adresse des Hauptsitzes wird öffentlich sein.

-Das Einrichten eines Bankkontos für Ihre türkische Gesellschaft;
Das bezieht sich sowohl auf einem ursprünglichen Aktienkapitalkonto als auch, auf einem Girokonto, nachdem das Unternehmen gebildet wird.

-Das Empfehlen eines Buchhalters in Türkei;
Buchhaltungsdienstleistungen werden für jede neue esellschaftsregistrierung in der Türkei empfohlen.

Firmengruendungausland.com bietet Dienstleistungen für die Bildung der folgenden Rechtsformen von Gesellschaften in der Türkei an:
 

Türkische Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)



Es ist die am meisten benützte Rechtsform in der Türkei größtenteils für kleine und mittelgroße Gesellschaften, wegen eines verhältnismäßig einfachen Anmeldeprozesses, niedrige Körperschaftssteuern und viel mehr Vorteile. Die minimale Anzahl der Aktionäre besteht aus zwei Aktionären. Die Aktionäre müssen ein Mindestkapital von 5,000 YTL (ungefähr 2,400 EUR), unterteilt in Partizipationsscheine. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung stellt beschränkte Haftung für seine Mitglieder zur Verfügung, die nur im Umfang ihrer Beiträge verantwortlich werden.
 

Türkische Aktiengesellschaft (AG)


Ausländische Anleger scheinen, diese Rechtsform für große Gesellschaften zu benuetzen. Türkische Aktiengesellschaften können von einem Minimum von fuenf  Teilnehmern gebildet werden. Um diese Rechtsform benützen zu können, wird ein minimales Aktienkapital von 50.000 YTL (ungefähr 24,000 EUR) angefordert. Eine Aktiengesellschaft in der Schweiz muss einen Verwaltungsrat haben, die Mitglieder des Verwaltungsrats müssen zur selben Zeit auch Aktionäre sein. Die Haftung der Mitglieder ist auf das Betriebsvermögen begrenzt.
 

Türkische Niederlassung, Tochtergesellschaft oder Repräsentanz


Jede Auslandsgesellschaft ist in der Lage, Zweigentitäten in Türkei zu gründen. Diese können sowohl als separate Entitäten von der Muttergesellschaft (die türkischen Firmen, welche die Auslandsgesellschaft als Aktionär haben) organisiert sein, aber auch als Erweiterungen der Muttergesellschaft in der Türkei organisiert sein.

Für mehr Information über die Gründung einer Gesellschaft in der Türkei und Preise, setzen Sie sich mit uns bitte in Verbindung.
 

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*