Die Gesellschaftsgründung in Italien

Updated on Wednesday 03rd May 2017

Rate this article
based on 1 reviews


Die Gesellschaftsgründung in Italien Image

Schritte zur Gesellschaftsgründung in Italien:


Im Augenblick wo die Entscheidung getroffen wurde, eine Firma in Italien zu öffnen, wird der Kunde gebeten, einen Firmennamen für das zukünftige Wesen anzugeben und zur selben Zeit auch und auch Details über die Beteiligungsstruktur bereitzustellen

Die Registrierung einer italienischen Gesellschaft erfordert vom jedem Aktionär und Direktor, die Erhaltung eines bestimmten Steuer-Codes

Im Augenblick wo der Steuer-Code von allen Mitgliedern erhalten wurde, können die Originaldokumente mit den zuständigen Behörden eingereicht werden.

Der letzte Schritt ist das Unternehmen beim Handelsregister einzutragen damit der Umsatzsteuer-ID erhalten wird.

Unsere Betreuung umfasst:


-Den Entwurf der Satzung Ihrer Gesellschaft (notwendig für die Gesellschaftsgründung in Italien);
-Den Entwurf allen anderen Unterlagen, die für die Gründung der Gesellschaft in Italien benötigt werden; 
-Das Anordnen von allgemeinen Notarverfahren (Die Verfahren für die Gründung einer Gesellschaft in Italien müssen durch einen italienischen öffentlichen Notar vorgenommen werden);
-Das Anbieten eines Sitzes in Italien, für Ihre eröffnete Gesellschaft (wenn erforderlich); 
-Das Einrichten eines Bankkontos für Ihre italienische Gesellschaft;
Das bezieht sich sowohl auf einem ursprünglichen Aktienkapitalkonto als auch, auf einem Girokonto, nachdem das Unternehmen gebildet wird.

-Das Empfehlen eines Buchhalters in Italien;
Buchhaltungsdienstleistungen und Gehaltsabrechnungsdienstleistungen werden für jede neue GGesellschaftsregistrierung in Italien empfohlen.

Firmengruendungausland.com bietet Dienstleistungen für die Bildung der folgenden Rechtsformen von Gesellschaften in Italien an:

Italienische Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH - S.R.L.-)

Diese Gesellschaftsform sollte, in der Regel, das Bedürfnissen eines kleinen Unternehmens erfüllen. Durch die Reform des Gesellschaftsrechts wurde Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Italien ziemlich flexibel und einfach umgewandelt. Deshalb ist diese Art von Rechtsform sehr beliebt bei ausländischen Investoren, die sich entscheiden, ein Unternehmen in Italien zu gründen.
Italienische Niederlassung, Tochtergesellschaft oder Repräsentanz

Jede Auslandsgesellschaft ist in der Lage, Zweigentitäten in Albanien zu gründen. Diese können sowohl als separate Entitäten von der Muttergesellschaft (die italienischen Firmen, welche die Auslandsgesellschaft als Aktionär haben) organisiert sein, aber auch als Erweiterungen der Muttergesellschaft in Italien organisiert sein.

Firmengruendungausland.com ist auch in der Lage, gebrauchsfertige italienische Firmen und Mehrwertsteuer-Ausrichtung anzubieten.

Für mehr Information über die Gründung einer Gesellschaft in Italien und Preise, setzen Sie sich mit uns bitte in Verbindung.

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*